• Das Häuschen für Ihr Wohlbefinden
  • Besuchen Sie uns bei Facebook und Instagram
  • Kostenfreier Versand ab 30€
  • Das Häuschen für Ihr Wohlbefinden
  • Besuchen Sie uns bei Facebook und Instagram
  • Kostenfreier Versand ab 30€

Antworten zu den wichtigsten Fragen:

Was ist CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Cannabinoide sind Wirkstoffe, die hauptsächlich in der Hanfpflanze (Cannabis sativa bzw. Cannabis indica) vorkommen. Die bekanntesten Cannabinoide sind Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol (THC). Für die berauschende Wirkung der Hanfpflanze ist allein das THC verantwortlich.

Wie wirkt CBD?

Die Wirkung von CBD wird über die Interaktion mit dem Endocannabinoid-System im Körper ermöglicht. Das ECS-System ist Bestandteil des Nervensystems im menschlichen, aber auch im tierischen Körper. Es umfasst die CB1 und CB2 Rezeptoren, welche unter anderem für die Schmerzwahrnehmung, die Leistung des Immunsystems, die Stimmungslage und die Regulation von Appetit, Schlaf und Körpertemperatur mit verantwortlich sind. CBD bindet sich an die verschiedenen Rezeptoren und arbeitet mit diesen zusammen. Der Körper selbst ist ebenfalls in der Lage, bestimmte Cannabinoide eigenständig zu produzieren.

Wann wirkt CBD?

Die Wirkung von CBD ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Hier zählt das Sprichwort: "Probieren geht über studieren". Für optimale Ergebnisse sollte das Öl über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Da es ein Naturprodukt ist, darf man nicht mit einer sofortigen Wunderheilung rechnen. Wie im Erfahrungsbericht beschrieben, habe ich zu Beginn sehr schnell leichte Besserung gespürt, die richtige Dosierung habe ich aber erst nach 3 Monaten gefunden, womit ich seitdem hervorragende Ergebnisse erziele.

Wie hilft CBD?

Neben Anwendern, die Ihre Erfahrungen teilen, berichten auch vermehrt Studien über die positiven Wirkungen des CBD-Öls. Durch die Bindung an die CB-Rezeptoren kann Cannabidiol bei verschiedenen Beschwerden unterstützend eingesetzt werden, dazu zählen:

Auf was sollte man beim Kauf achten?

  • Herkunft, woher stammt das Produkt
  • Anbau, frei von Pestiziden, Herbiziden und chemischen Düngern
  • CBD-Gehalt
  • Markenqualität, wurde das Produkt einer Qualitätskontrolle unterzogen
  • Herstellung, Angabe der Extraktionsmethode
  • Anbieter, Versandkosten sowie Zahlungsmethoden

Ist CBD legal?

Im Gegensatz zu THC, fällt Cannabidiol (CBD) nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. Daher kann man in Deutschland CBD legal erwerben und konsumieren. Wichtig ist, dass das Produkt den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, d.h. der THC-Gehalt unter 0,2 % liegt.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Bisher konnten nur selten Nebenwirkungen nachgewiesen werden. Auch hier ist wieder zu beachten, dass jeder Mensch anders reagiert. In seltenen Fällen sind die folgenden Nebenwirkungen aufgetreten:

  • trockener Mund
  • Appetitlosigkeit
  • leichter Blutdruckabfall
  • Schläfrigkeit
  • Durchfall (bei sehr hohen Dosierungen)

Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass diese Nebenwirkungen auch andere Ursachen haben können.

Schwangere und stillende Frauen, sowie Kleinkinder sollten auf die Einnahme von CBD-Öl verzichten.

Gibt es weitere Fragen? Wir beantworten Sie gerne: